Baumkronen

★★★★★★★★☆☆

Baumkronen Spiel Kosmos
Baumkronen: Bau dir deinen Regenwald

Baumkronen überzeugt in der Zwei-Spieler-Reihe von Kosmos besonders: Beide Spieler:innen erschaffen mit jeder neuen Spielkarte ihren eigenen Regenwald. Dort wachsen riesige Bäume in die Höhe, leben die verschiedensten Tierarten wie Faultiere oder Tukane und drohen Feuer- oder Dürrekatastrophen. Aus drei Auslagen ziehen wir Runde für Runde die nächste(n) Karte(n) und müssen abwägen: Passen diese Tiere in den eigenen Wald, weil sie vielleicht ein punktebringendes Pärchen komplettieren?

Aber es gibt nicht nur Tierkarten zu entdecken: Pflanzen mit verschiedenen Eigenheiten bringen zum Beispiel als Set Punkte, können unter bestimmten Umständen aber auch für Abzüge sorgen. Gefahrenkarten wie Feuer sollte man nicht zu viele in der eigenen Sammlung haben, weil sonst andere Karten verloren gehen. Wetterkarten bringen dann Punkte, wenn es einen ausgeglichenen Mix zwischen Regen und Sonne gibt. Und wer Samenkarten gesammelt hat, darf am Jahreszeitenende Karten von einem Extrastapel ziehen und die eigene Auslage ergänzen.

Wer am Ende von drei Jahreszeiten (mit Zwischenwertungen) eine neue Heimat für die schönsten Bäume und Pflanzen und die meisten Tiere erschaffen hat, gewinnt. Baumkronen von Tim Eisner ist ein ruhiges Kartenmanagement- und Set-Collection-Spiel, das auch optisch überzeugen kann. Der Mix aus Taktik und Glück ist gut ausbalanciert, so dass man immer wieder gern eine neue Runde startet. Einziges Manko: Für kleine Tische ist das Kartenspiel Baumkronen nicht geeignet, da die Auslage beider Spieler schon etwas Platz beansprucht.


Baumkronen – auf einen Blick

Tim Eisner | Kosmos | 2021 | 2 Personen | ab 10 Jahren | bis 30 Minuten

Baumkronen ist ein ruhiges Kartenmanagement- und Set-Collection-Spiel, das als Mix aus Taktik und Glück überzeugen kann.



    Kommentar schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*