Geschenkideen: Neun Brettspiele zu Weihnachten

Brettspiele zu Weihnachten verschenken, das ist immer eine gute Idee! Egal, ob großes Familienspiel oder was Kleines für Zwischendurch: Mit diesen Ideen aus der Brettspielelust-Redaktion liegst du auf der sicheren Seite*.

Cascadia

Im taktischen Legespiel Cascadia versuchen wir, ein funktionierendes Ökosystem zu aufzubauen. Wir sammeln in jedem Durchgang ein ausliegendes Pärchen an Landschafts- und Tierplättchen ein und erweitern damit unser eigenes Tableau. Landschaftsplättchen platzieren wir als möglichst verbundene Flächen des gleichen Typs und achten darauf, die Wertungsbedingungen der verschiedenen Tierarten zu erfüllen. Durch die einfachen Regeln wirkt das Spiel zugänglicher und familientauglicher als Calico, das ebenfalls bei der Alderac Entertainment Group erscheint. Cascadia war ein großer Kickstarter-Erfolg und kam pünktlich zur SPIEL 21 auf den Markt. Bislang nur auf Englisch, wobei das Spielmaterial komplett sprachneutral ist. Im Frühjahr bringt Kosmos das Spiel lokalisiert heraus. Wer nicht warten möchte: Ein eleganteres Legespiel werden Fans des Genres in diesem Winter nicht finden.

Randy Flynn, Beth Sobel | Flatout Games, Alderac | 2021 | 1-4 Spieler | ab 10 Jahren | 45 Minuten


Baumkronen

Bei der Zwei-Spieler-Reihe von Kosmos hat uns Baumkronen in diesem Herbst besonders überzeugt: Beide Spieler:innen erschaffen mit jeder neuen Spielkarte ihren eigenen Regenwald. Dort wachsen riesige Bäume in die Höhe, leben die verschiedensten Tierarten wie Faultiere oder Tukane und drohen Feuer- oder Dürrekatastrophen. Aus drei Auslagen draften sie Runde für Runde die nächste(n) Karte(n) und müssen abwägen: Passen diese Tiere in den eigenen Wald, weil sie vielleicht ein punktebringendes Pärchen komplettieren? Wer am Ende von drei Jahreszeiten (mit Zwischenwertungen) eine neue Heimat für die schönsten Bäume und Pflanzen und die meisten Tiere erschaffen hat, gewinnt. Baumkronen ist ein ruhiges Kartenmanagement- und Set-Collection-Spiel, das auch optisch überzeugen kann. Der Mix aus Taktik und Glück ist gut ausbalanciert, so dass man immer wieder gern eine neue Runde startet. Einziges Manko: Für kleine Tische ist Baumkronen nicht geeignet, da die Auslage beider Spieler schon etwas Platz beansprucht.

Tim Eisner | Kosmos | 2021 | 2 Personen | ab 10 Jahren | 30 Minuten


Witchstone

Kaum ein Spieleautor ist so produktiv wie Reiner Knizia. Und in diesem Jahr hat er wieder einen Volltreffer gelandet: Bei Huch! erscheint das Hexenspiel Witchstone, das zwei bis vier Spieler:innen in eine magische Zauberwelt eintauchen lässt. Wir besetzen einen Turm neben dem Hexenstein, entwickeln Zauberformeln mit Hilfe unseres Zauberkessels, erschaffen Wegverbindungen aus magischer Energie, senden Hexen aus, schöpfen magische Kristalle aus dem Kessel, nutzen das Pentagramm oder den Zauberstab. Ein sehr variables Optimierungsspiel, das in elf Runden viel Tiefe bietet und als gehobenes Familienspiel daherkommt. Die verzahnten Spieloptionen sorgen für einige Dynamik auf der Punkteleiste. Viele unserer Partien waren bis zum Schluss offen. Spannend und mit Wiederspielreiz!

Reiner Knizia | Huch! | 2021 | 2-4 Spieler | ab 12 Jahren | 90 Minuten


Savannah Park

Tierplättchen umsortieren und dafür sorgen, dass die abgebildeten Arten möglichst große Herden mit ihresgleichen bilden: Darum geht es im neuen Familienspiel Savannah Park von Michael Kiesling und Wolfgang Kramer. Die Regeln sind einfach: Die aktive Spielerin nimmt ein Plättchen von ihrem Spieltableau auf, z.B. die zwei Gazellen, dreht es auf die farbige Seite und legt es an einer neuen Stelle an. Das kann entweder auf einem freien Hexagonfeld sein oder auf einem Gras- bzw. Baumfeld. Alle anderen Spieler machen das mit ihrem Plättchen ebenfalls. So geht es reihum weiter. Sobald alle Tiere einen neuen Platz gefunden haben, endet das Spiel mit einer Schlusswertung. Es gewinnt, wer die meisten Punkte sammeln konnte. Wichtig für viele Punkte ist, dass alle Herden nicht nur groß, sondern möglichst noch an einer Wasserstelle liegen – und nicht neben gefährlichen Buschbränden grasen. Savannah Park ist ein schönes Puzzlespiel, das allerdings wenig Interaktion zwischen den Spielenden bietet. Alle optimieren auf ihren eigenen Tableaus und knobeln mit ihren Plättchen um die beste Sortierung. Spaß macht das auf jeden Fall!

Michael Kiesling und Wolfgang Kramer | Pegasus | 2021 | 2-4 Spieler | ab 8 Jahren | 30 Minuten


In Windes Eule

„In Windes Eule“ (Zoch Verlag) ist ein Kartenspiel für zwei bis vier Mitspielerinnen, bei dem es darum geht, seine Tierkarten auf die besten Orte zu legen, um so die meisten Zauberpunkte zu bekommen. Alle decken gleichzeitig eine Karte nach der anderen vom eigenen Stapel auf und verteilen sie beliebig in die Dörfer, die Burg, den Hafen oder Wald. Alle Orte punkten danach auf unterschiedliche Weise: Im Hafen spielt die Reihenfolge der Tiere eine Rolle. Der Stapel wird für die Punktevergabe umgedreht und nur das erste Tier seiner Art gibt der Besitzerin einen Punkt. Wenn die erste Katze in Gelb gelegt wurde, geben alle Katzen auch in anderen Farben danach keine Punkte mehr usw. In der Burg gilt es, die meisten eigenen Tiere zu haben. Welche Tiere das sind, ist egal, es werden alle Tiere einer Farbe zusammengezählt und mit den anderen Mitspielern verglichen. Alles im Blick haben kann man bei diesem Spiel nicht, da es mächtig aufs Tempo geht. Uns hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht. Je öfter man es spielt, desto besser merkt man sich die Punktevergabe der Orte und kann auch besser taktieren – falls man es in der Eule schafft – ich meine natürlich: in der Eile schafft.

Alexey Konnov, Alexey Paltsev und Anatoly Shklyarov | Zoch Verlag | 2021 | 2-4 Spieler | ab 8 Jahren | 10 Minuten


Heuschrecken Poker

Heuschrecken Poker Test

Beim Kartenspiel Heuschrecken Poker versuchen wir, die passenden Obst- und Gemüsekarten zu sammeln. Gespielt wird mit einem Pokerset auf der Hand. Alle bieten Runde für Runde mit einer Karte um die Auslage – das höchste Gebot gewinnt, während sich gleiche Karten ausstechen. Mit den Obst- und Gemüsesorten baut jeder über mehrere Runden hinweg seinen privaten Garten aus. Wer es schafft, drei gleiche Karten einer Pflanzensorte ins eigene Beet zu legen, erhält einen Punktechip. Doch auch Heuschrecken tauchen in der Auslage auf, die ihren Weg in die heimischen Gärten finden und sich dort durch die Ernte fressen. Das spannende Pokerspiel in der handlichen Box reiht sich bei den Drei Magiern in die lange Reihe hervorragender Kinderspiele mit Niveau ein. Man kann sofort loslegen und pokern – so soll es sein. Der Clou mit den gefräßigen Heuschrecken, die deine gesamte Gartenauslage auffressen und die Tatsache, dass deine X-Karte sich schnell entgegengesetzt auswirkt, sobald ein As gespielt wird, macht viele Spielzüge unplanbar. Es ist dadurch kein reines taktisches Spiel, sondern auch Glück dabei.

Jaques Zeimet | Drei Magier Spiele | 2021 | 2-4 Spieler | ab 8 Jahren | 20 Minuten


Dice Trip Deutschland

Vier farbige Würfel und ein kleiner Spielblock, der eine Deutschlandkarte mit Städten und Verbindungswegen zeigt: Mehr braucht es nicht, um das nächste vielversprechende Roll & Write-Spiel zu präsentieren. Helvetiq bringt nach der heimatlichen Schweizer Landkarte nun Versionen für Belgien, Frankreich und Deutschland in den Handel. Wobei die Thematik eher Nebensache ist: Wir würfeln und kombinieren die Würfelaugen (eine Drei und eine Sechs sind entweder die 36 oder 63), um eine möglichst lange, zusammenhängende Route quer durchs Land zu schaffen. Das ist dann der Fall, wenn die eingetragenen zweistelligen Ziffern von Stadt zu Stadt immer aufsteigend verlaufen. Taktik, Vorausplanung und etwas Glück gehören bei dieser Reise sicherlich dazu. Ein guter Mix aus Taktik und purem Würfelglück zeichnet Dice Trip Deutschland aus. Zu Beginn ist der eigene Spielzettel noch leer, das Wegenetz sieht ein bisschen trist und unterfordernd aus und wir dachten: Geht das jetzt einfach 13 Runden so weiter? Denkste. Nach wenigen Runden setzt eine fordernde Grübelei ein. Und die macht richtig Spaß!

Hartmut Kommerell | Helvetiq | 2021 | 1-4 Spieler | ab 8 Jahren | 30 Minuten


Imagenius

Imagenius Pitanik Spiel Test

Imagenius ist ein Familienspiel, das sich um mysteriöse Gegenstände dreht, die man auf einer Karte schnell finden und verbinden muss. Wer es schafft, die gezeichneten Linien richtig zu deuten, vor dessen Augen nimmt ein Gegenstand Gestalt an. Jede Spielerin hat eine magische Zaubertafel vor sich liegen und einen Stift. Wer durch richtiges Verbinden der gesuchten Zutaten die geheimen Dinge entschlüsselt, sammelt Sterne. Mit den meisten Sternen gewinnt man. Einfach und genial: Das Prinzip, auf abwischbaren Tafeln mysteriöse Gegenstände zu suchen, und daran zu verzweifeln, wenn man ein Ding einfach nicht finden will, macht allen Beteiligten viel Spaß. Hier können Jung und Alt miteinander spielen, was es zu einem perfekten Familienspiel macht. 

Oliver Mahy | Piatnik | 2021 | 2 – 4 Spieler | ab 7 Jahren | 20 Minuten


Stich Rallye

Stich Rallye von Amigo im Test

Stichspiel plus Rennspiel – klar, dass wir da hellhörig werden! Bei Stich-Rallye von Amigo steuern wir unser Auto mit Stichen über die Rennstrecke, bremsen Mitspieler aus oder überholen sie. Die Stichregeln sind sehr einfach gehalten und sprechen Familien mit Kindern an, die einen Einstieg ins Genre suchen. Eine schöne Idee ist der „aufziehbare“ Motor: Auf unserem Tableau dürfen wir nach jedem verlorenen Stich den Zeiger um eine Ziffer weiterdrehen. Gewinnen wir später einen Stich, können wir den Motorbonus einmalig nutzen und eine größere Strecke zurücklegen. Die Rallye läuft in drei Runden ab, in der es fünf, sieben und schließlich neun Stichrunden zu spielen gibt. Stich Rallye ist ein sympathischer, quietschbunter Hingucker und verbindet gekonnt zwei Genres, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben. Weil die Stichregeln zwar ungewöhnlich, aber dennoch einfach gehalten sind und das Rennspiel ohne großes Taktieren auskommt, spricht es in erster Linie Familien mit Kindern an. Schon Sechs- bis Siebenjährige können hier als Stichspiel-Neulinge einsteigen und losdüsen.

H.J. Kook | Amigo | 2021 | 3-5 Spieler | ab 7 Jahren | 30 Minuten


*Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir vom betreffenden Online-Shop eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Wir freuen uns, wenn du auf diese Weise unsere Arbeit unterstützt!

    Kommentar schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*