Paleo

★★★★★★★★★☆

Paleo: Wir leiden mit unseren Clan-Mitgliedern und hoffen, sie am Ende des Tages doch noch mit ausreichend Nachrung zu versorgen.

Paleo, das Kennerspiel des Jahres 2021, versetzt die Spieler zurück in die Steinzeit. Gemeinsam versuchen sie, einen Clan von Höhlenbewohnern sicher durch ihren Steinzeitalltag zu begleiten. Sie entdecken neue Orte und müssen Gefahren abwenden, jagen Tiere, um sich zu ernähren, holen neue Stammesmitglieder, sammeln Holz und Steine, um daraus neue Werkzeuge zu basteln. Jeder Spieler hat ein eigenes Kartendeck und der Clou des Spiels ist, dass man vor dem Aufdecken einer der drei nächsten Karten auf den Rückseite erahnen kann, welches Ereignis oder welche Gefahr darunter lauert. Genau weiß man es erst nach dem Aufdecken. So müssen sich alle am Tisch gut absprechen, mal vorsichtig sein, mal etwas riskieren. Dabei haben alle die jeweiligen Missionsziele immer im Blick, die erreicht werden müssen. Sind die Nachziehstapel – und somit die Zeit eines Tages – aufgebraucht und die Ziele noch nicht erreicht, verhungern die Höhlenbewohner und das Spiel ist verloren. Wow, Paleo von Autor Peter Rustemeyer ist eine wahre Koop-Perle: ein atmosphärisches Abenteuerspiel mit vielen großartigen Spielideen, das seinesgleichen sucht. Die sieben mal zwei Level steigen im Schwierigkeitsgrad wunderbar an und machen das Spiel zu einer echten Herausforderung. Wir leiden mit unseren Clan-Mitgliedern und hoffen, sie am Ende des Tages doch noch mit ausreichend Nachrung zu versorgen. Und wollen das Level gleich noch mal probieren, wenn es nicht geklappt hat. Höchster Wiederspielreiz ist gerantiert!


Paleo – auf einen Blick

Hans im Glück | Peter Rustemeyer | 2020 | 2-4 Spieler | ab 10 Jahren | bis 60 Minuten

Paleo, das Kennerspiel des Jahres 2021, versetzt die Spieler zurück in die Steinzeit. Kooperative Herausforderung, die extrem hohen Wiederspielreiz bietet.



    Kommentar schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*