Ice Cool

★★★★★★★★★☆

Ice Cool, das Kinderspiel des Jahres 2017

„Ice Cool“ von Brian Gomez widerlegt das Klischee, dass Kinderspiele nur für Kinder interessant seien. Sein Schnippspiel ist ein großer Spaß für jedes Alter. In einer Pinguin-Schule, die aus fünf flachen Boxen zusammengesetzt wird, versuchen wir, unsere Spielfigur geschickt durch die einzelnen Räume zu schnippen. Über den Durchgängen hängen Fische, die wir beim Passieren einkassieren. Doch Vorsicht: Einer der Mitspieler ist der Hausmseister der Schule und versucht, die anderen Pinguine zu fangen. Ice Cool ist ein modernes Geschicklichkeitsspiel, das durch einen originellen Aufbau der Spielkartons glänzt und mit etwas Übung großartige Moves der Spielfiguren ermöglicht. Pro-Tipp: Wir haben uns auch die Fortsetzung „Ice Cool 2“ angeschafft und stecken am liebsten beide Spiele zusammen: Das ergibt zehn Räume und ein riesiges Spielfeld, auf dem ihr euch gegenseitig jagen könnt!


Ice Cool – auf einen Blick

Amigo | Brian Gomez | 2017 | 2 bis 4 Spieler | ab 6 Jahren | bis 30 Minuten

Was für ein Schnippspaß: In einer Pinguin-Schule, die aus fünf flachen Boxen zusammengesetzt wird, versuchen wir, unsere Spielfigur geschickt durch die einzelnen Räume zu bewegen und nicht vom Hausmeister gefangen zu werden.



Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*

Kennst du schon unsere Social-Media-Kanäle?

Brettspielelust gibt es auf:

Instagram
Twitter
Facebook