Maxonaut

Eure Aufgabe: Reihum den Kartenwert des rechten Tischnachbarn übertreffen. Beim Kartenspiel Maxonaut dürfen zwei bis acht Spieler:innen jederzeit schummeln, um Minuspunkte zu verhindern.

Kartenspiel Maxonaut im Test: Mit diesem Pärchen überbiete ich meine Sitznachbarin locker.

Magst du es, beim Spielen die anderen zu täuschen? Hast du kein Problem damit, Karten verdeckt abzulegen und mit Pokerface zu behaupten, ihr Wert sei viel höher als in Wahrheit? Dann bist du bei Maxonaut genau richtig. Bluffen ist in diesem Kartenspiel von Bernhard Rauscher das A und O – und solange der nachfolgende Spieler dir glaubt, kann nichts schiefgehen.

Maxonaut: Der Spielablauf

Alle starten mit vier Handkarten, die jüngste Person am Tisch legt zwei Karten verdeckt ab und sagt einen Wert an, zum Beispiel 43. Benutzt hat sie dafür eine Drei und eine Vier. Da die höhere Zahl immer zuerst genannt wird, sind es 43 Punkte und nicht 34.

Bist du nun an der Reihe, überlegst du, ob die Vorgängerin ehrlich war oder geschummelt hat. Glaubst du ihr, bleiben die Karten verdeckt liegen und du musst nun selbst Karten ablegen, die den Wert 43 übertreffen. Glaubst du ihr nicht, deckst du die obersten beiden Karten auf. Showtime: Einer von euch hat Unwahres getan oder behauptet, kassiert dafür einen Strafpunkt und sofort startet die nächste Runde wieder mit einem beliebigen Kartenwert. Alle Spieler behalten ihre Karten bzw. ziehen auf vier Handkarten nach. Wer als Erstes fünf Strafpunkte hat, verliert. Gewonnen hat die Person mit den wenigsten Strafpunkten, bei Gleichstand sind es mehrere Gewinner.


Maxonaut – auf einen Blick

Bernhard Rauscher | 2022 | 2 bis 8 Personen | ab 7 Jahren | bis 20 Minuten

Maxonaut ist ein kleines Kartenspiel für Familien, bei dem Schummeln erlaubt ist. Wer den Wert des Vorgängers nicht überbieten kann, muss lügen und hoffen, dass er dabei nicht erwischt wird.


Welche Karten sind im Stapel enthalten? Die aufgedruckten Werte reichen von 1 bis 9 und sind je viermal dabei, ihre Zählreihenfolge ist wie folgt: Die 31 ist die niedrigste Ziffer, dann folgen 32, 41, 42, 43, 51 usw. Nach der 98 kommen noch alle Pärchen in aufsteigender Reihenfolge, also 11 bis 99 und schließlich der Maxonaut mit 21 Punkten als höchster Wert.

Sonderkarten und optionale Regeln für mehr Spielspaß

Acht Sonderkarten und bis zu vier weitere Sonderregeln bringen mehr Abwechslung ins Spiel. Praktisch: Es liegen Erklärkarten in der kleinen Spielschachtel, die wir zum Nachsehen aufgedeckt auf dem Tisch liegen lassen. Da ist zum Beispiel der unvermeidliche Joker, der jeden Wert annehmen kann. Spannend wird es, wenn man eine Bombenkarte besitzt und verdeckt ablegt: Die aufdeckende Spielerin erhält dann einen Strafpunkt, egal, was angesagt wurde. Ausnahme: Sie kann die Bombe mit einem beliebigen Pärchen oder dem Maxonaut entschärfen – dann bekommt der Vorgänger den Strafpunkt. Alle offengelegten Karten werden unten in den Ablagestapel gelegt.


Brettspielelust-Newsletter abonnieren:

Ja, ich möchte den Newsletter (Beispiel ansehen) mit Brettspieletests, News und Interviews erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.


Auch bei den optionalen Spielregeln bedienen wir uns nach Belieben. Mögliche Optionen: Hast du versehentlich eine falsche Ansage gemacht (kleine Zahl vorne genannt, 45 statt 54) bekommt du sofort einen Strafpunkt. Oder bei allen Ansagen mit einer 2 im Wert, auch beim Maxonaut (21), wird der nächste Spieler übersprungen. U.v.m.

Zwei Sechsen legen – oder lieber mit den beiden anderen Karten „schummeln“?
Die Sonderkarten bringen Würze ins Spiel. Alle werden gut auf den Extrakärtchen rechts erklärt.

Maxonaut: Fazit und Wertung

Gerade die Varianz durch die Sonderkarten und Zusatzregeln macht den Reiz des kleinen Kartenspiels Maxonaut aus. Mit ihnen lässt sich für jede Spielrunde ein stimmiges Setting zurechtlegen: In Gruppen mit (kleineren) Kindern reichen meist die Basisregeln mit einem oder zwei Ergänzungen für ein paar lustige Partien aus. Erwachsenenrunden oder Mäxchen-Veteranen werden hingegen den vollen Satz an Sonderaktionen ausreizen wollen.

  • Reihum legen die Spieler bei diesem Kartenspiel verdeckt zwei Karten ab und sagen einen immer höheren Wert an, daher muss irgendwann geschummelt werden, wenn man nicht die passenden Karten hat.
  • Ein tolles Gesellschaftsspiel ab 8 Jahre (im Einzellfall ab 7 Jahre), ideal zum Zahlen lernen als Kinderspiel und schönes Geschenk für Kinder ab 8, aber auch für Erwachsene ein strategisches Karten Spiel
  • Ähnlich wie das Mäxchen oder Meiern Würfelspiel, aber viel strategischer durch vier Handkarten, aus denen man wählen kann, zahlreiche Sonderkarten, Zahlen von 1 bis 9 und Sonderregeln für das Überspringen oder einen Richtungswechsel
  • Es gilt, nicht beim Schummeln erwischt zu werden, das gibt Strafpunkte. Aber auch eine falsche Verdächtigung gibt einen Strafpunkt. Wer als erstes 5 hat, verliert.
  • 44 Spielkarten und weitere Erklärkarten, kompakt in einer wertigen Box, ideal als Reisespiel für unterwegs oder auch den Kindergeburtstag

Amazon-Link*

Apropos: Wer früher „Mäxchen“, vielerorts auch „Mäxle“ oder „Meiern“ genannt, gezockt hat, kennt das Spielprinzip aus dem Effeff. Gespielt wurde mit zwei Würfeln, einem Würfelbecher und einem Untersetzer. Würfeln, Wert ansagen, Becher weiterreichen – fertig war das fröhliche Kneipentrinkspiel.

Maxonaut positioniert sich hingegen als Familien- und nicht als Trinkspiel. Ohne die Sonderkarten und optionalen Regeln wäre das Spiel aber lediglich Mittelmaß. Erst die Extras erhöhen den Spielspaß. Doch es sind ein paar Partien vonnöten, um alle Regeln flüssig zu implementieren. Andere Bluffspiele wie Spicy gehen etwas intuitiver von der Hand.

Das Spiel von Autor Bernhard Rauscher ist im Selbstverlag erschienen und hat einen schicken Webauftritt erhalten, der neben Tipps und taktischen Kniffen auch zwei Anleitungsvideos zeigt. In denen wird erklärt, was seltsamerweise in der Anleitung fehlt: was genau passiert, wenn jemand einen Maxonaut (21) legt. „Mit dem Maxonaut beschert man der nächsten Spielerin auf alle Fälle einen Strafpunkt; sie muss aufdecken, da es beim Spiel mit den einfachen Regeln keinen höheren Wert gibt.“

Kleines Kartenspiel in kleiner Schachtel: Maxonaut passt in jede Tasche.

Die kleine, hochwertige Box von Maxonaut passt übrigens in jede Tasche und ist ein idealer Begleiter für unterwegs. Die Wertung 7 von 10 Sternen vergeben wir, wenn alle Sonderregeln genutzt werden. Die Einstiegsvariante schneidet ein bis zwei Punkte darunter ab.


Hinweis: Für diese Besprechung stand uns freundlicherweise ein Rezensionsexemplar des Verlags zur Verfügung. Auf den Inhalt unseres Tests hatte dies keinen Einfluss.


Auch interessant*

Photo Title Buy
iello Schotten Totten...image iello Schotten Totten 2 Familienspiel, Neuheit Bei Amazon kaufen*
Pegasus Spiele 18148G...image Pegasus Spiele 18148G - Port Royal Big Box Bei Amazon kaufen*
Heidelberger Spieleverlag HG006...image Heidelberger Spieleverlag HG006 HeidelBÄR Games - Spicy Bei Amazon kaufen*
AMIGO 02154 Kartenspiel,...image AMIGO 02154 Kartenspiel, Bunt Bei Amazon kaufen*
Schmidt Spiele 40893...image Schmidt Spiele 40893 Heuschrecken Poker, DREI Magier Kartenspiel, bunt Bei Amazon kaufen*
Drei Hasen in...image Drei Hasen in der Abendsonne GmbH 035 Hula-Hoo Made in Germany Kartenspiel Bei Amazon kaufen*

Amazon-Link*

    Leave Your Comment

    Your email address will not be published.*